Einträge von

Corporate Governance Monitor 2020 veröffentlicht

In diesem zweiten – noch umfangreicheren – Bericht werden 242 kapitalmarktorientierte Unternehmen in Österreich und Deutschland analysiert und es werden insbesondere Kennzahlen zum Aufsichtsrat, zur Vergütungs- und Diversitätsstruktur des Vorstandes und Aufsichtsrates, Daten zur Abschlussprüfung sowie erstmals Daten zu den Qualifikationen von Aufsichtsratsmitgliedern in Österreich gezeigt.

Diversität als Herausforderung für den Aufsichtsrat – Beruf vs. Berufung

In einem Beitrag in der Zeitschrift „Aufsichtsrat Aktuell“ zeigen Prof. Dr. Ewald Aschauer, Prof. Dr. Roman Rohatschek, Markus Isack,MSc und Alexander Hofer, BSc LLB anhand aktueller empirischer Daten aus dem Corporate Governance Monitor 2019, wie es um die gesetzlich geforderte Diversität in österreichischen und deutschen Aufsichtsräten tatsächlich bestellt ist.

Corporate Governance Monitor 2019

Der vorliegende Corporate Governance Monitor 2019 hat es sich zum Ziel gesetzt empirische Evidenz zur Ausgestaltung von Corporate Governance Systemen in Österreich und Deutschland zu präsentieren. Der Bericht stellt die erste Ausgabe einer jährlich geplanten Serie dar.